Premiumwerbung

Werbung

Premiumwerbung

Werbung

Premiumwerbung

Werbung
31. Juli ist Stichtag für den beliebten Kommunikations-Dienst – ein schneller Wechsel lohnt jedoch
Nicht nur im privaten Umfeld, auch im Job hat sich der Kommunikationsdienst Skype großer Beliebtheit erfreut. Ab 31. Juli gilt das allerdings auch nur noch für Privatkunden, Skype for Business wird von Microsoft zugunsten des eigenen Dienstes Teams als Service auslaufen, die Online-Version sogar sofort abgeschaltet. „Der Wechsel macht sehr viel Sinn für Unternehmen: Teams bietet mehr...
weiterlesen


Der feste Arbeitsplatz mit Tischtelefon wird aussterben – das „Office von überall aus“ ist die Zukunft
Über ein Jahr Corona-Pandemie hat die Arbeitswelt gründlich auf den Kopf gestellt – und so soll es auch bleiben, wenn es nach den Arbeitnehmern geht. „Ein fester Arbeitsplatz mit...
weiterlesen

stets gut miteinander vernetzt
Mit ihrem neuesten Update führt die Kommunikationsplattform Zoom neue Funktionen für Zoom Rooms ein, um Unternehmen weltweit auf die jetzt startende hybride Arbeitsweise vorzubereiten. Mittels...
weiterlesen

von Alexander Janthur, CEO der Berliner Technologieagentur Turbine Kreuzberg
Artikel Vieles spricht dafür, dass Remote Work auch nach Corona ein fester Bestandteil der modernen Arbeitswelt sein wird. Doch wie können Arbeitgeber:innen erreichen, dass trotz räumlicher Distanz aus...
weiterlesen


Wie das „NewWorkKIT“ helfen kann
Arbeitgeber versuchen aktuell mehr denn je, digitale Lösungen für ihre Unternehmen zu finden, um das Homeoffice zu einem sicheren und effizienten Arbeitsplatz der Gegenwart und Zukunft zu gestalten und dabei an Flexibilität und Mobilität zu gewinnen. Das Thema Homeoffice ist spätestens seit Corona präsenter denn je und wird in Zukunft auch bei sinkender Inzidenz weiterhin an...
weiterlesen


Mobile Arbeitsplatzlösung sollte alle Kommunikationskanäle abdecken
Privat werden Messenger-Dienste wie WhatsApp schon lange genutzt – seit Corona und der anhaltenden Home Office-Zeit läuft für zahlreiche Mitarbeiter auch die berufliche Kommunikation über...
weiterlesen

Wie in der Zeit nach der Homeoffice-Pflicht innerbetriebliche Kontroversen sichtbar werden
Gehören Sie auch zu den Anhängern flexibler Arbeitsorte und Homeoffice Arbeiten Sie in Ihrem Unternehmen auch schon seit zehn oder sogar zwanzig Jahren sowohl remote, hybrid und mobil als auch...
weiterlesen

spürbar bessere Performance
factro, eines der führenden Tools für Aufgaben- und Projektmanagement in der DACH-Region (https://www.factro.de), hat im neuesten Major Release seine Aufgabenansicht bis ins letzte...
weiterlesen


Medienpartner von



51 Prozent der Berufstätigen wollen auch nach der Pandemie im Homeoffice arbeiten
51 Prozent der Berufstätigen wollen auch nach der Pandemie im Homeoffice arbeitenBei 62 Prozent fördern Arbeitgeberinnen und Arbeitgeber das Homeoffice Angesichts sinkender Inzidenzzahlen wird über eine Lockerung der derzeit geltenden Homeoffice-Pflicht diskutiert. Mehr als die Hälfte der Menschen in Deutschland (58 Prozent) befürwortet allerdings, dass eine strikte...
weiterlesen


(I)IoT Sicherheitsreport 2021 deckt massive Schwachpunkte in der Home Office-Absicherung auf
Millionen Arbeitsplätze wurden im Zuge der Corona-Pandemie in die heimischen vier Wände verlagert. Während vor der Krise nur knapp vier Prozent von zuhause arbeiteten, ist mittlerweile ein...
weiterlesen

Bundesministerium für Finanzen stellt klar:
Was lange währt, wird endlich gut. Mit seiner Klarstellung vom 13.04.2021 hat das Bundesministerium der Finanzen (BMF) nun endlich Klarheit und Sicherheit in die Diskussionen rund um den...
weiterlesen

neues Feature „Intelligente Erreichbarkeit”
Telefonisch immer erreichbar – aber wann du es willst und wie du es willst. Diese Freiheit bietet das neue Feature „Intelligente Erreichbarkeit” bei satellite Plus satellite, das...
weiterlesen


Globale Studie
Ohne Videokonferenzen und -calls wäre es in den vergangenen Monaten sehr einsam gewesen und auch das Berufsleben wäre ohne virtuelle Meetings nahezu zum Erliegen gekommen. Doch wie geht es...
weiterlesen

erstmals eine Homeoffice-Pauschale
Alternativ zum Arbeitszimmer kann bei der Steuererklärung für 2020 erstmals eine Homeoffice-Pauschale geltend gemacht werdenAuch Kosten für IT, Software und Telekommunikation können von der...
weiterlesen

Incentives auch im Homeoffice gefragt
Die Covid-19-Pandemie verändert viele Lebensaspekte und hat einen unmittelbaren Einfluss auf bis dato vorherrschende Arbeitsstrukturen. Sie beschleunigt viele Entwicklungen, die in ein paar...
weiterlesen