Premiumwerbung

Werbung

Premiumwerbung

Werbung
Mit LetterXpress können Geschäftskunden ganz unkompliziert und standortunabhängig Briefe online hochladen und als echte Briefe versenden lassen.

Briefe aus dem Homeoffice versenden

© flatdesign / 123RF.com

Viele Arbeitgeber haben in den vergangenen zwei Jahren ihre Unternehmenskultur komplett neu gedacht. Getrieben durch die Digitalisierung und die Pandemie bieten immer mehr Unternehmen ihren Mitarbeitern an, auch aus dem Homeoffice zu arbeiten. Die Vorteile für Unternehmen und Arbeitnehmer sind vielfältig, neben Remote-Work sind die Arbeitszeitmodelle flexibler geworden, denn eine gute Work-Live-Balance ist heute die Voraussetzung, um qualifizierte Mitarbeiter zu gewinnen. Die meisten Unternehmen haben sich der neuen digital vernetzten Arbeitswelt angepasst, doch es gibt immer wieder Möglichkeiten, die Digitalisierung noch weiter auszubauen.

Besonders bei gelernten Prozessen wie dem Briefversand nutzen viele Unternehmen noch nicht alle Möglichkeiten, die die Digitalisierung ihnen in diesem Bereich bietet. Dabei gibt es mittlerweile zahlreiche Anbieter für den hybriden Postversand, die manuelle Arbeitsschritte unnötig machen.

Der Online-Dienstleister LetterXpress ist einer der führenden Anbieter in diesem Segment. LetterXpress erleichtert es Geschäftskunden mit komplexen Anforderungen ihren Briefversand digital zu organisieren. Hier haben Unternehmen die Möglichkeit, ihre Briefe über verschiedene Übertragungswege als Datei online zu übertragen und als echte Briefe versenden zu lassen.

Dank einer übersichtlichen Benutzerverwaltung gibt es bei LetterXpress seit Dezember 2021 die Möglichkeit, zusätzlich Benutzer für ein Kundenkonto anzulegen. Die Kollegen aus dem Homeoffice benötigen lediglich einen Benutzernamen und ein Passwort und können anschließend den Briefversand ihres Unternehmens aus den eigenen vier Wänden heraus organisieren.

Bei der Entwicklung der Benutzerverwaltung hat LetterXpress besonderen Wert auf eine einfache Handhabung gelegt. Für die Nutzung ist keine zusätzliche Hardware notwendig, die Benutzerverwaltung kann komplett unabhängig online genutzt werden, ohne die Installation von externen Features. Mit wenigen Klicks können Benutzer mit unterschiedlichen Rollen und
Freigabeprozessen oder Gruppen eingerichtet werden. Die Nutzung des neuen Add-Ons ist nach Anmeldung mit einem Klick aktiviert und auf Wunsch jederzeit wieder abwählbar. Es wird keine Einrichtungsgebühr oder monatliche Pauschale berechnet, für die Nutzer fällt lediglich 1 Cent zusätzlich pro Sendung an. Damit ist der Versand bei LetterXpress noch immer sehr günstig. Der Portopreis für einen Standardbrief liegt bei 68 Cent netto.

„Die neuen Funktionen wurden auf Grundlage von Kundenanfragen entwickelt und implementiert und können wesentliche Kundenanforderungen von Geschäftskunden abdecken,“ erläutert Oliver Fischer, Geschäftsführer der A&O Fischer GmbH & Co.KG. Mit der Benutzerverwaltung können Geschäftskunden zu jeder Zeit und von jedem Ort Ihre Briefe verschicken. „In einer digitalen Arbeitswelt, in der viele Arbeitnehmer im Homeoffice oder aus Co-Working-Spaces arbeiten, braucht es innovative, sichere Lösungen. Mit der Benutzerverwaltung von LetterXpress werden komplexe Prozesse mit einem Klick im Handumdrehen gelöst.“

Dank dem hybriden Briefversand von LetterXpress benötigen die Kollegen im Homeoffice keinen eigenen Drucker oder zusätzliches Versandmaterial für den Briefversand. Die komplette Verarbeitung der Ausgangspost wird von LetterXpress übernommen und die Briefe werden taggleich an die Deutsche Post übergeben. Datenschutz und Datensicherheit wird bei der
Verarbeitung großgeschrieben. Kein Teilbereich der Produktion führt ein externer Dienstleister aus.

Zudem ist LetterXpress DIN ISO 27001 zertifiziert und erfüllt die höchsten internationalen Ansprüche an Datenschutz und IT-Sicherheit. So kann LetterXpress Unternehmen und insbesondere deren Mitarbeitern einen bequemen Service
anbieten, der sofort genutzt werden kann. Sie haben weitere Fragen dazu oder sind auf der Suche nach dem richtigen oder neuen Partner für die Digitalisierung Ihrer Ausgangspost? Dann starten Sie noch heute oder kontaktieren den Support
von LetterXpress.

Quelle: www.letterXpress.de

Pressemitteilung veröffentlicht am 06.05.2022 in Sonstiges.
Schlagwörter: