neues Feature „Intelligente Erreichbarkeit”

Kein Stress unter dieser Nummer

Telefonisch immer erreichbar – aber wann du es willst und wie du es willst. Diese Freiheit bietet das neue Feature „Intelligente Erreichbarkeit” bei satellite Plus

satellite, das Inhouse-Startup des VoIP-Pioniers sipgate, launcht heute das neue Feature “Intelligente Erreichbarkeit”. Damit ist es ab sofort möglich, in der App individuelle Profile für die Erreichbarkeit einzurichten.

Automatische Aktivierung der Profile
Nutzer:innen können mit dem neuen Feature zahlreiche Einstellungen vorgeben, die je nach „Standort”, beziehungsweise „Zeit” oder “Manuell” aktiviert werden: Wann soll die Voicemail angehen? Welche Ansage wird gespielt? Welcher Klingelton ist aktiv und wie soll über verpasste Anrufe informiert werden? Die Profile greifen automatisch, gelten aber nur bei Anrufen auf die satellite Nummer – Anrufe auf die Nummer der SIM-Karte sind komplett unabhängig.

„Monatlich haben wir tausende neue User, die satellite als Zweitnummer auf dem Smartphone einsetzen. Deren Wunsch ist es, ihre Erreichbarkeit bei satellite individueller einstellen zu können”, sagt Product-Lead Marcel Mellor. Denn nicht nur durch Homeoffice verwischen die Grenzen zwischen den verschiedenen Lebenswelten. Daher wird es wichtiger, sich Freiräume zu erhalten und nicht immer für alles und jede:n erreichbar zu sein. „In der Regel kann man sein Handy nur komplett stummschalten oder ab einer bestimmten Uhrzeit für Anrufe sperren. Das ist an sich schon sehr unflexibel, reicht aber bei einer zweiten Nummer auf dem Handy absolut nicht mehr aus”, erläutert Mellor.

Die intelligente Erreichbarkeit ist vor allem für die geschäftliche Nutzung konzipiert, deckt aber auch zahlreiche private Anwendungsfälle ab. Weitere Funktionen rund um das Thema Erreichbarkeit sind in Planung.  

Als In-App-Kauf, aber mit kostenfreier Variante
Für die „Intelligente Erreichbarkeit” ist das kostenpflichtige Abo “satellite Plus” für 4,99€ im Monat notwendig. Dieses wird als In-App-Kauf direkt in der App gebucht und enthält zusätzliche Funktionen wie individuelle Ansagen, verschiedene Klingeltöne, eine Telefonieflat in 63 Länder und Smart-Home-Integration.

Doch auch ohne Abo bekommen alle Nutzer:innen von satellite eine erweiterte Option zur Einstellung der Erreichbarkeit. „Uns ist es wichtig, relevante Funktionen von satellite immer auch in einer Variante ohne Bezahlpflicht anzubieten”, sagt Mellor. Ohne die Profile für Zeit und Ort können daher ab sofort alle Nutzer:innen ihre Erreichbarkeit manuell auch in der kostenfreien Version einstellen. 

Quelle: www.satellite.me

Pressemitteilung veröffentlicht am 12.05.2021 in Allgemein.
Schlagwörter: